Wappen KVSInformationen - 2017

 
 
04.12.2017

Info zum Ländersportrat am 25.11.2017

Informationen des Landessportwartes PDF

 

21.11.2017

Austragung der LEM Männer/Frauen/U23 für 2018

Info`s vom Sportwart ..... in kurzen Worten (Nr. 77)

Informationen des Sportwartes zu den Austragungsorten PDF

 

21.10.2017

7. Verbandstag des KVS

Präsident Reiner MönnichAm 21. Oktober 2017 begrüßte Präsident Reiner Mönnich in Siebenlehn 48 Delegierte und Gäste zum 7. ordentlichen Verbandstag des Keglerverbandes Sachsen. Nach der Bestätigung der Tagesordnung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit zog Reiner Mönnich in seinem Bericht ein Resümee der vergangenen vier Jahre. Neben den Erfolgen der sächsischen Kegler bei Deutschen und Weltmeisterschaften hob er insbesondere die Durchführung der großen Veranstaltungen (2015 Bundesversammlung DKB, 2016 DM der U23, Frauen und Männer sowie des Jugendcamps des DKB) hervor, die mit viel Engagement der ausrichtenden Vereine und vielen ehrenamtlichen Helfern vorbereitet und abgesichert wurden.

Neben den Erfolgen war aber auch ein weiterer Rückgang in den Mitgliederzahlen festzustellen, der besonders im Jugendbereich schmerzhaft ist. Er betont die Wichtigkeit der Jugendarbeit in den Vereinen und Verbänden und bat alle, sich hier besonders einzubringen.

Reiner Mönnich wies bereits jetzt auf 2021 in Plauen stattfindende Weltmeisterschaften Classic der U14, U18, U23 sowie der Frauen und Männer hin.

Reiner Mönnich ehrte im Anschluss verdienstvolle Vereine und Funktionäre. Der SV Keglerheim Bautzen, der Baruther SV sowie Thonberger SV wurden mit der Ehrenurkunde des Landessportbundes ausgezeichnet. Lothar Lorbeer erhielt für seine langjährige Funktionärstätigkeit die Ehrennadel des Landessportbundes in Gold. Gleichzeitig wurde er aus dem Hauptausschuss des KVS verabschiedet, da er aus Altergründen nicht erneut für den Posten eines Vizepräsidenten kandidierte. Der Sportwart des KVS, Werner Kießling, wurde mit der Ehrennadel des KVS in Gold geehrt.

Ehrung Werner Kießling Ehrung Lothar Lorbeer Ehrung SV Keglerheim Bautzen, der Bartuher SV sowie Thonberger SV

Nach den Berichten der Schatzmeisterin und den Kassenwarten bestand die Möglichkeit zur Diskussion auch zu den schriftlich eingereichten Berichten der Kommissionen.

WahlIn der nachfolgenden Wahl erhielten die nachfolgenden Sportkameradinnen und -kameraden  das Vertrauen der Delegierten:

Mangels Kandidaten konnten die Funktion des Vors. der Kommission Breitensport nicht besetzt werden.

Bestätigt in Ihren Funktionen wurden:

Neu gewählter Vorstand

Ein von zwei für den Verbandstag eingereichten Anträgen wurde im Vorfeld durch den Antragsteller zurückgezogen, da das behandelte Problem im Vorfeld (Eingliederung der 3. Staffel der 2. VL Männer in der kommenden Saison) gelöst wurde. Der zweite Antrag zur Erhöhung der Anzahl der Verbandsligamannschaften im Seniorenbereich wurde an den Sportausschuss zur weiteren Behandlung verwiesen.

In seinem Schlusswort wünschte der wiedergewählte Präsident des KVS, Reiner Mönnich, allen Keglerinnen und Keglern viel Erfolg und betonte noch einmal die Wichtigkeit der Jugendarbeit.

Dirk Schröder
Presswart

 

01.10.2017

Information des Sportwartes zur Änderung der Durchführungsbestimmungen 2017/2018

Information als PDF PDF

 

11.09.2017

Nachruf Werner Meisel

Werner Meisel2003 zitterte ganz Kegeldeutschland vor einem Dorf. Wenn man genauer hinschaut - wohl eher vor einem Trainer – Werner Meisel.

1995 ging der 1949 geborene Sachse zum VfB Eintracht Fraureuth und baute dort eine Kegelhochburg in Sachsen auf. Große Namen des Kegelsports wie Martin und Robert Herold (SKV Rot Weiß Zerbst), Lars Pansa (TSV 90 Zwickau) und Anna Müller (SV Pöllwitz) sind nur eine Auswahl der Sportler, deren Karriere maßgeblich durch Werner Meisel geprägt und zum Erfolg geführt wurde. Neben unzähligen Landesmeistern formte er etliche Sportler zu Medaillengewinnern bei Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften. Zudem entwickelten sich viele seiner Schützlinge aus Fraureuth heraus zu erfahrenen Bundesligaspielern.

Eine Auswahl seiner größten Erfolge:
DM 2016: 1. Platz Sandra Vogel
DM 2015: 1. Platz Jessica Wolff
DM 2014: 3. Platz Alec Werler
DM 2011: 2. Platz Jessica Wolff, deutscher Rekord U14
WM 2008: 1. Platz Lars Pansa, Martin Herold
WM 2006: 1. Platz Martin Herold
DM 2006: 3. Platz Mannschaft U18
DM 2004: 2. Platz Mannschaft U14 & U18, deutscher Rekord U14 Sascha Schubert
DM 2003: 1. Platz Mannschaft U18 & 2. Platz U14
 
Werner lebte für den Sport und gemeinsam mit seiner Frau Jutta reiste er mit den Kindern und Jugendlichen des VfB über 2 Jahrzehnte jedes Wochenende zu Wettkämpfen und Meisterschaften. Doch nicht nur sein außergewöhnliches Engagement machte ihn so besonders. Als sein Schützling wurde man nicht nur zum Kegeln abgegeben, sondern hatte in ihm einen Freund, Vater, Opa, Unterstützer und schärfsten Kritiker zugleich gewonnen.

Auch nach der schicksalshaften Diagnose Krebs hat er bis zum letzten Tag am 25.08.2017 jede freie Minute in die schönste Nebensache der Welt „Kegeln“ investiert.

Mit ihm geht eine große Trainerkarriere leider viel zu früh zu Ende, doch sein Schaffen wird noch lange in der Kegelwelt bestehen bleiben.

In ehrendem Gedenken

 
06.09.2017

Anschreiben Sportwart an die Verbandsliga-Mannschaften PDF

 

01.07.2017

Jörg Gotthardt als amtierender Verbandsjugendwart berufen

Der Sportfreund Jörg Gotthardt hat seine Bereitschaft zur Mitarbeit im Jugendvorstand des KVS erklärt. Er wurde in den Jugendvorstand kooptiert und vom Geschäftsführenden Präsidium des KVS am 19.06.2017 als amtierender Verbandsjugendwart berufen.

Kontaktdaten:

Jörg Gotthardt
Lucas-Cranach-Straße 38
01705 Freital
Tel.: 0174-9701990
E-Mai: joerg.gotthardt@gmx.de

 

31.05.2017

Info`s vom Sportwart .....
..... in kurzen Worten (Nr. 75)

Staffeleinteilungen für die Saison 2017/2018

Verbandsligen Frauen PDF

Verbandsligen Männer PDF

Verbandsligen Senioren PDF

Bei Fragen bitte den Landessportwart kontaktieren.

Markranstädt, d. 30.05.2017
Werner Kießling
Landessportwart Sachsen

 

24.05.2017

Informationen zu den LEM Sprint U18 PDF

 

12.04.2017

Info`s vom Sportwart .....
..... in kurzen Worten (Nr. 74)

Auf- und Abstiegssituation Verbandsligen Männer PDF

 

12.04.2017

Bericht vom Verbandsjugendtag

Am 08.04.2017 fand in Chemnitz Siegmar der 8. Verbandsjugendtag statt. Nach einem Grußwort des Präsidenten des KVS, Reiner Mönnich,gab Vizeverbandsjugendwartin Dr. Susann Köhler den Bericht des KVS-Jugendvorstandes über die zurückliegende Wahlperiode. Auf dieser Basis wurde rege über die Möglichkeiten zur Förderung der Nachwuchsarbeit in den Vereinen und zur Förderung des Jugendspielbetriebs diskutiert. Zudem wurden 4 Sportfreundinnen und Sportfreunde für ihre Tätigkeit im Jugendbereich geehrt: Rico Rudolph mit der KVS-Ehrennadel in Silber, Silvia Burkhardt mit dem DKB-Verdienstabzeichen in Bronze sowie Antje Dinger und André Eidenschink mit der KVS-Ehrennadel in Bronze.

Anschließend wurde der KVS-Jugendvorstand entlastet, und in einer geheimen Wahl haben die 22 anwesenden Delegierten den neuen Jugendvorstand gewählt. Für die Funktion des Verbandsjugendwartes hat Roy Timmel kandidiert - er wurde mit 9 Ja- und 12 Nein-Stimmen sowie einer Enthaltung nicht gewählt. Die Funktion des Verbandsjugendwartes bleibt damit weiter unbesetzt. Für die weiteren Funktionen stand jeweils ein(e) Kandidat(in) zur Verfügung, die/der von den Delegierten jeweils einstimmig gewählt wurde:

Vizeverbandsjugendwartin    Dr. Susann Köhler

Jugendfachwart Classic        Rico Rudolph

Verbandsjugendsprecher      Lucas Strauch

Für die neue Wahlperiode will sich der KVS-Jugendvorstand weiterhin vor allem mit dem Problem des fehlenden Nachwuchses auseinandersetzen.

Dr. Susan Köhler

 

12.04.2017

Information Landessportwart zum zukünftigen Ligenmodell Frauen (voraussichtlich final)

Modell als PDF PDF

 

05.04.2017

Info`s vom Sportwart .....
..... in kurzen Worten (Nr. 73)

 Classic-Konferenz am 01.04.2017 in Braunsbach-Döttingen . . . .

. . . . Gert Natusch (Vizepräsident) als Vertreter des Präsidenten Reiner Mönnich und Anke Schuster (Geschäftsführerin) nahmen an der Beratung, sie begann 11:00 Uhr, für Sachsen teil. -> mehr PDF

 

03.04.2017

Information Landessportwart zum zukünftigen Ligenmodell Frauen

Modell als PDF PDF

 

30.03.2017

Information Landessportwart zum zukünftigen Ligenmodell Frauen

Modell als PDF PDF

 

21.03.2017

Information Landessportwart zum zukünftigen Ligenmodell Frauen

Modell als PDF PDF

 
13.03.2017

Information Landessportwart zum zukünftigen Ligenmodell Frauen

Modell als PDF PDF

 

07.03.2017

Info`s vom Sportwart .....
..... in kurzen Worten (Nr. 72)

Austragungsorte für Meisterschaften und Relegationen 2017 in Sachsen vergeben …

Info als PDF PDF

Werner Kießling Markranstädt, d. 05.03.2017
Landessportwart Sachsen

 

 

02.03.2017
Information Landessportwart zum zukünftigen Ligenmodell Frauen

Wie im kürzlich bereits angekündigt, darf ich darauf hinweisen, dass im kommenden Spieljahr erst einmal und bis auf Weiteres von dem bisher im Frauenbereich im Land gepflegten Spielbetrieb in 8er Ligen abgewichen wird. Es wird mindestens 9er Ligen, in der Verbandsliga jedenfalls eine 10er Liga, geben. Eine Rückführung in die alten Strukturen wird angestrebt. Dies wurde notwendig, um mit der Eingliederung der aktuellen 100er Bundesligistinnen nicht eine Abstiegslawine in den Verbandsligen auszulösen (Beschluss Hauptausschuss März 2016). Ich werde in den nächsten Tagen auf Basis der aktuellen Stände, und danach mit jedem weiteren absolvierten Spieltag und dem sich daraus ergebenden jeweiligen Staffelstand, das Modell namentlich untersetzt veröffentlichen. Damit kann jeder ablesen wo er steht, und wohin sich die zukünftigen Ligen verändern bzw. entwickeln, auch wenn dann die Aufstiegsspiele absolviert werden. Ich möchte damit erreichen, dass das Modell praktisch verständlich wird und evtl. bestehende Fragen durch mich besser zu beantworten sind.

Werner Kießling
Landessportwart Sachsen

Modell als PDF PDF

 

 

DiSc (Pressewart KVS) © KVS 1997 - 2013