Wappen KVSAusschreibungen

 
 

Ausschreibung zur Bewerbung um die Ausrichtung des DKBC-Pokal Final Four 2020 in Sachsen

Gemäß Vergabeplan des DKBC ist im kommenden Jahr der Landesverband Sachsen mit der Ausrichtung der o.g. Veranstaltung vorgesehen.

Voraussetzungen zur Durchführung:

Für das Final Four sind vorzugsweise Bahnanlagen mit wenigstens 8 Bahnen zur Verfügung zu stellen. Der Wettbewerb wurde allerdings in zurück liegenden Jahren auch schon auf 6 Bahnen-Anlagen absolviert. Die Halbfinals und auch die Finals werden an jeweils einem Tag für Frauen und Männer parallel gespielt. Es muss also ausreichend Umkleide- und Duschkapazität vorhanden sein. Gastronomie wird vorausgesetzt.

Das DKBC-Final Four muss auf einer Bahnanlage gespielt werden, die der NBC ISO Punkt 4.4. entspricht. Lt. Hinweis und Interpretation des Sportdirektors, heißt das: Klassifizierung A erforderlich - Platte nicht zwingend erforderlich.

Auszug Internationale Sportordnung der NBC (ISO) 4.4 Technisches Equipment (Internationale)

Sportveranstaltungen dürfen nur auf Kegelsportbahnen durchgeführt werden,

a) die den Technischen Vorschriften der WNBA entsprechen und
b) von einer zuständigen Abnahmekommission oder einer sachverständigen Abnahmeperson überprüft wurden.

Ein Bahnabnahmeprotokoll darf nicht älter als 3 Jahre sein und ist auf Verlangen dem verantwortlichen Schiedsrichter vorzulegen. Kegelstellautomaten, Kugellaufflächen und Spielmaterial müssen von der WNBA zugelassen sein. Folgende Anzahl an Kugeln ist aufzulegen:

a) bei einem Kugelrücklauf je Bahn 3 Kugeln
b) bei einem Kugelrücklauf für zwei Bahnen 5 Kugeln

Auf allen in einem Wettbewerb genutzten Bahnen müssen bauartgleiche Kegel verwendet werden. In der Kegelsportanlage müssen Material und Personal für "Erste Hilfe" vorhanden sein.

Interessenten/Bewerber geben ihre Absichtserklärung bzw. die Bewerbung für die Organisation des Final Four (Formular zur Austragung von Meisterschaften des DKBC) bitte bis 15.07.2019 an den Landessportwart bzw. die Geschäftsstelle des KVS. Der Vorstand des KVS gibt die Bewerbung frei, da er als Ausrichter der Veranstaltung zu fungieren hat.
Der Unterzeichner steht zur Beantwortung von Fragen gern zur Verfügung.

Mit sportlichem Gruß

Werner Kießling
Landessportwart Sachsen
Markranstädt, d.04.06.2019

Ausschreibung als PDF

38. Deutsche Meisterschaften im Kegeln Classic der Körperbehinderten 2019

12. – 14.07.2019 in Ludwigshafen/Oggersheim

Ausschreibung als PDF

Ausschreibung als PDF PDF

 

DiSc (Pressewart KVS) © KVS 1997 - 2013