Wappen KVSBehinderten- und Versehrtensport

 
 
Ab sofort werden hier und auf den folgenden Seiten Ergebnisse der Blinden und Sehgeschädigten sowie der körperbehinderten Kegler veröffentlicht. Für die Inhalte der Seiten zeichnet in erster Linie der Landesfachwart Kegeln im Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband, Frank Bullmann, verantwortlich.

Da fast ausnahmslos alle Kegler in ihren Vereinen an den Wettkämpfen des DKB teilnehmen, gibt es einen sportlichen Vergleich nur bei der einmal im Jahr stattfindenden Landesmeisterschaft. Die dort erreichte Platzierung entscheidet über die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Um eine sportliche Vergleichbarkeit, zumindest annähernd zu erreichen, werden die Wettbewerbe in verschiedenen Klassen ausgespielt (ein Beinamputierter hat es ja schwerer als ein Diabetiker, dem ansonsten nichts fehlt!).
Da es nur in wenigen Vereinen einen Bereich für das Kegeln behinderter Sportler gibt, gibt  es in Bautzen und Bennewitz Leistungszentren. D. h. einige Kegler sind z. B. Zweitmitglied im KV Bautzen West und starten zur DM für diesen Verein. Die blinden und sehgeschädigten Kegler führen ihre Wettkämpfe in Turnierform durch. Zu beachten ist, dass diese Sportfreunde "nur" in die Vollen spielen. Zur Information auch die Ergebnisse der Europameisterschaft der blinden und sehgeschädigten Kegler.

Weitere Informationen

Wappen Deutscher Behindertensportverband e. V.Deutscher Behindertensportverband e. V.

 

 

Wappen SächsischerBehinderten- und Versehrtensportverband e. V. Sächsischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V.

 

 

 

 

 

DiSc (Pressewart KVS) © KVS 1997 - 2013